Amsterdam AMS am 09-08-2016

Spontanität ist eine der wichtigsten Eigenschaften unseres Hobbys, und selbst wenn das Wetter nicht zu 100% Sonne und blauen Himmel her gibt, schwingt man sich ins Auto donnert gut 250 km oneway nach Amsterdam am 09.08.2016 und macht sich auf die Jagd nach den Objekte der Begierde.

am gestrigen Vormittag kam die Info das EVA Air mit der Boeing 777-35E(ER) in der „Hello Kitty Sanrio Familycs“ Lackierung nach Amsterdam kommen, desweiteren kam auch noch die Info rein, das gut 2 Stunden vorher, von Cargolux die 747-8R7F LX-VCM „City of Redange-sur-Attert“ in „Cutaway“ Lackierung aufschlagen. Also, ab ins Auto und Kilometer für Hobby machen.

In AMS an der Polderbahn angekommen, gab es dann von einem einheimischen Spotter noch die Info das im Cargobereich eine Boeing C-17 Globemaster der USAF fotografierbar steht, vielen Dank für diese Info.

Während wir uns an der Polderbaan die Zeit mit Spotten, Frikandel, Bamischeiben und Pommes vertrieben kam es zu einem Startabbruch bei einer KLM 737. Die genaueren Infos zu diesem Startabbruch findet ihr hier.

Nach einem kurzen teils erfolglosen Besuch im Aviastore, ging es in den Cargo Bereich um die C-17 zu metern und dann zur Buitenveldertbaan um Hello Kitty und Cargolux zu erlegen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.