Jahresrückblick 2017

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Zeit das Jahr Revue passieren zulassen. Wie gerade überall üblich, machen auch wir einen Jahresrückblick 2017. Wir waren dieses Jahr oft an unseren Heimatplätzen und konnten das eine oder andere Highlight auf unsere Speicherkarten bannen. Dazu kamen noch einige Trips über den Tellerrand.

Jahresrückblick 2017

Januar

Das begann schon mal ganz gut. Bei einem Trip nach Frankfurt konnten wir die Boeing 777-300ER der China Airlines in Boeing-Farben erwischen. 

FRA Jahresrückblick 2017

Desweiteren konnten wir eine der Fussball-Sonderlackierungen von Emirates ergattern. Genauer die des FC Arsenal London. 

Jahresrückblick 2017 Emirates A6-EUA Arsenal F.C.

Februar

Der Februar stand im ganz im Zeichen der Regierungsmaschinen. So konnten wir ein Ilyuschin Il-96 in Köln erwischen. Diese Brachte den russischen Außenminister zum G20 Aussenministertreffen nach Bonn. 

Jahresrückblick 20177

Am gleichen Wochenende hatte der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim einen Wahlkampfauftritt in Oberhausen. Dazu reiste er mit einem Airbus 330-200 Prestige an. 

Jahresrückblick 2017

Zuvor machte eine israelische Delegation auf dem Weg in die USA einen Zwischenstopp in Frankfurt. Die Delegation reißt mit dieser KC707. 
Jahresrückblick 2017

März

Im März begann dann für uns auch die Zeit des militärischen Flugbetriebs. Zunächst verschlug es uns nach Nörvenich zum Taktischenluftwaffengeschwader 31 „Boelcke“. Von zu dieser Zeit war ein halbes Dutzend italienische Tornados vor Ort die in der Polygone Range den elektronischen Kampf übten. Das Hightlight des Besuchs war jedoch der Eurofighter mit der Sonderbemalung „Spirit of Boelcke“ zum 125igsten Geburtstag und zum 100. Todestag. 

Jahresrückblich 2017

Eine gute Woche später ging es zur Übung Frisian Flag nach Leeuwarden. Wie die letzten Jahre üblich waren Vertreter von zwei Air National Guards für die Übung nach Frisland verlegt worden.

85-0102-JZ Jahresrückblick 2017

Kurz vor den Frisian Flag hat die 349. Staffel der belgischen Luftwaffe die Sonderbemalung „Razzle-Dazzle“ zum 75. bestehen der Staffel veröffentlicht. Wir konnten die frische Lackierung beim Frisian Flag auf unsere Speicherkarte bannen. 
FA-070-links Jahresrückblick 2017

Wir waren aber auch Zivil unterwegs. So beehrte Swiss mehrfach mit Langstreckenmaschinen den Flughafen Düsseldorf.
Jahresrückblick 2017

Eine Neue Verbindung gab es im März mit Beginn des Sommerflugplans zu Feiern. Air Seychelles flog bis September Freitags nach Mahe der Hauptinsel der Seychellen. 
S7-ADB rotiert Jahresrückblich 2017

April

Bei einem Besuch in Frankfurt durften wir uns über ein nettes Upgrade von Uzbekistan Airways freuen. Statt einer Boeing B767 landete dieser Dreamliner im Taunus. 

Jahresrückblick 2017

Mai

Die AirBerlin Maschine mit der Kennung D-ABDQ war teil eines Wet-lease Abkommens mit Eurowings. Stattt der Standard Eurowings Lackierung erhielt die Maschine eine Werbelackierung. Wir haben sie in Köln erwischt, denn bisher macht diese Maschine weitetst gehen um Düsseldorf einen großen Bogen. 

Jahresrückblick 2017

Juni

Im Juni haben wir uns am Flughafen Düsseldorf über die eine oder andere Chartermaschine gefreut. Die neue AZUR Air Deutschland hatte ein paar Startschwierigkeiten mit Ihrem eigenen Fluggerät. So beehrte uns unter anderem die französische Air Caraïbes um die Flüge der AZUR zu übernehmen.

Jahresrückblick 2017

BAN Landivisau, Frankreich – NATO Tiger Meet 2017

Ebenso im Juni stand für uns der nächste Spottertrip auf dem Programm. Dieses mal ging es für uns in die Bretagne. Dort haben wir das NATO Tiger Meet besucht.
20170614-NTM2017-010 Jahresrückblick 2017

20170614-NTM2017-018 Jahresrückblick 2017

20170614-NTM2017-082 Jahresrückblick 2017

NATO Airbase Geilenkirchen – 35 Jahre NATO Airbase Geilenkirchen

Nach dem Tiger Meet stand das nächste Event ins Haus. Die NATO Airbase Geilenkirchen mit den dort Stationierte E-3A Sentry feierte jubiläum.
20170630-SASCHA DZIAMSKI-GK2017-006 Jahresrückblick 2017

20170630-SASCHA DZIAMSKI-GK2017-076 Jahresrückblick 2017

Juli

Im Juli hatten wir mit dem Airbus A340-500 von HiFly ein nettes Upgrade für Corendon am Flughafen Düsseldorf. 

Jahresrückblick 2017

RAF Fairford, Großbritanien – Royal International Air Tattoo

20170715_RIAT17_0001 Jahresrückblick 2017

20170716_RIAT17_0227 Jahresrückblick 2017

August

Jahresrückblick 2017

September

Im September hatten wir eine Taufe am DUS. Der Lufthansa Airbus A350-900 D-AIXE wurde auf die Stadt Essen getauft.
20170912-DUS-IMG_1530 Jahresrückblick 2017

Über die Sonderlackierung Romandy der Swiss auf ihrer ersten Bombardier CS300 durften wir uns auch im September freuen. 
20170903-DUS-IMG_9715 Jahresrückblick 2017

Oktober

In diesem Monat hatten wir gleich zwei Highlights gleichzeitig am Platz. Zum eine Aeronexus mit einer Boeing 767-300, die die Rolling Stones für ihre Welttournee gechartert haben. Dazu hat die Maschine eine entsprechende Beklebung erhalten.

Jahresrückblick 2017

Das zweite Highlight war diese Boeing 727.

Jahresrückblick 2017

November

Im November wurde ein Airbus A330-200 der kanadischen AirTransat nach Düsseldorf überführt. Diese Maschine soll für Condor flüge on die Karibik ab Düsseldorf übernehmen. Wir hatten auf volle Air Transat

Jahresrückblick 2017

Judith hatte die Gelegenheit dieses russische Altmetall am Flughafen Köln-Bonn zu erlegen. Es handelt sich um eine Tupolev TU-154M. Diese Maschine wird von Russland für Missionen im Rahmen des OpenSkies abkommen eingesetzt. 

Jahresrückblick 2017

Im Sommer war diese Boeing B767-300 von Privatair noch an TuiFly Netherlands vermietet. Inzwischen hat Eurowings diese Maschine für Langstrecken in die Karibik gechartert. 

IMG_3002 Kopie

Dezember

Der Letzte Monat des Jahres war mit vielen Highlights gespickt. Neben dem üblichen Frachter für das Friedensdorf, hat sich Air Bridge Cargo dazu entschieden kurzfristig eine Frachtkette nach Düsseldorf zu verlegen.

39056294701_d6697f0c59_o Kopie

Die Frachtkette von Air Bridge Cargo wurde mit Boeing 747-400F und 747-8F bedient. 

20171217-DUS-IMG_0826

Air Transat hat den für Condor betriebenen A330-200 kurzfristig ausgetauscht. So durften wir an Heiligabend die neue Lackierung Air Transat’s bewundern.

20171224-DUS-IMG_8988

Abschiede

Das Jahr 2017 ist von vielen Abschieden geprägt.

Air Berlin Gruppe

Nach dem Air Berlin Mitte August die Insolvenz in Eigenverantwortung angekündigt hat, fanden ende Oktober die letzten Flüge unter Air Berlin Flugnummern statt. Der Konzern wird Aufgespalten. Große Teile gehen an die Lufthansa Group und EasyJet, Technik und Fracht werden von der Zeitfracht GmbH übernommen. Das Langstrecken-Geschäft ist der einzige Bereich der auf der Strecke bleibt. Dennoch stehen viele Mitarbeiter der Air Berlin vor einer ungewissen beruflichen Zukunft, da zumindest der Teil der an die Lufthansa geht nicht als Betriebsübergang vollzogen wird.

Jahresrückblick 2017

NIKI

Im Zusammenhang mit der Insolvenz von Air Berlin geriet auch die österreichische Tochter Niki in Schieflage. Zunächst sah alles so aus als ob NIKI von der Lufthansa übernommen wird. Die Lufthansa hat sich im Dezember aufgrund von wettbewerbsrechtlichen Bedenken der zuständigen EU-Behörde ihr Übernahmeangebot zurückgezogen. Damit war Niki ebenfalls gezwungen Insolvenz anmelden zu müssen.  Mit dem Insolvenzantrag hat NIKI bekannt gegeben den Flugbetrieb umgehend zum 14.12.2017 einzustellen. Den letzten Meldungen soll Niki von der IAG Holding übernommen werden und die spanische Tochter Vueling integriert werden.

Jahresrückblick 2017

KLM – Fokker 70

Bei KLM geht eine Ära zu Ende. Es wurden die letzten Fokker 70 bei KLM Außerdienst gestellt. Damit endete auch die Zeit das ein Heimisches Produkt geflogen wurde.

Jahresrückblick 2017

Austrian – Fokker 100

Auch bei Austrian neigt sich das Kapitel Fokker dem Ende zu. Die letzten Flügen finden dieses Jahr statt. Die letzte Fokker 100 mit dem Kennzeichen OE-LVE hat ein Aufkleber zur Verabschiedung erhalten. Leider hat sich diese Maschine seit dem nicht mehr nach Düsseldorf geflogen.

Jahresrückblick 2017

BAE 146 / Avro RJ100 „Jumbolino“

Die Avro Regional Jets werden in Europa immer seltener. So stellten dieses Jahr gleich zwei Airlines diesen Typ außer Dienst. Bei Swiss ging die Ära „Jumbolino“ im August zu Ende. Danach hat Brussel Airlines Ende Oktober das vierstrahlige Regionalflugzeug Außerdienstgestellt. Am Flughafen Düsseldorf war Swiss regelmäßig mit diesem Typ zu Gast.

Jahresrückblick 2017

AZUR Air Germany

Nach den ganzen Abschieden auch mal was positives. Die türkische AnexTour, ein Reiseveranstalter, hat sich entschieden auch einen deutschen Ableger seiner Charterfluggesellschaft Azur Air zu Gründen. Als Basis hat man sich für den Flughafen Düsseldorf entschieden. Azur Air Deutschland wurde mit drei Boeing B767-300 ausgestattet. 

20170912-DUS-IMG_1150

Und auf dem BLOG – Ausblick auf das Jahr 2018

Für das Jahr 2018 wollen wir versuchen Regelmäßiger zu Berichten. Die ersten Trips sind schon in der Pipeline. Aktuell Planen wir einen Besuch beim NATO Tiger Meet 2018 in Polen, dem Royal International Air Tattoo. Sicher sind auch der eine oder andere Besuch in Amsterdam, Frankfurt und Köln. 

Wir hoffen auf ein spannendes Jahr 2018 mit neuen Airlines und vielen Chartermaschinen.

Habt Ihr Vorschläge welche Airports oder Events man für einen Besuch ins Auge fassen sollte? Was waren eure Highlights? Schreibt es uns in die Kommentare.

Wir wünschen euch einen Guten Rutsch ins neue Jahr. 

LINKS

NTM2017
Geilenkirchen
RIAT2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.